Herzlich willkommen

  • Im Zeichen der Gastfreundschaft

    Seit 20 Jahren wirkt der Förderverein Kirchenkreis Neun. Er unterstützt die Kirche vor Ort darin, das Leben der Gemeinde zu fördern, zu entwickeln und aufzubauen. Seit dem Sommer 2021 finanzieren wir das Projekt «Gastfreundschaft»; dies für die nächsten drei Jahre.

    Die meisten Mitglieder, Spenderinnen und Spender sowie Gönnerinnen und Gönner des Fördervereins sind langjährige Mitglieder der Kirchgemeinde. Ihnen liegt eine lebendige Gemeinde, eine gute Gemeinschaft und das gemeinsame Unterwegs sein mit Gott am Herzen.

    Mit der Projektidee zum Thema «Gastfreundschaft» konnten wir als Verein uns von Beginn weg stark identifizieren. Nach intensiven Gesprächen mit den Vertreterinnen und Vertretern des Kirchenkreises und der Kirchgemeinde Zürich wurde im Juni 2021 der Startschuss für das Projekt gegeben.

    Die Projektleitung übernahm Tamara Guyer. Wir finanzieren mit Mitgliederbeiträgen und regelmässigen Spenden das Projekt in der Gesamthöhe von 100 000 Franken während den nächsten drei Jahren.

    Die Projektziele sind definiert: «Im Kirchenkreis Neun wird Gastfreundschaft in Aktivitäten und in persönlichen Begegnungen spürbar. Es wird eine Lebens- und Glaubenskultur gefördert, in der Menschen sinnstiftende Begegnungen untereinander und mit Gott aufbauen und leben können.»

    Ein erstes Angebot unter dem Motto der «Gastfreundschaft» und der Regie von Tamara Guyer wurde bereits lanciert:
    «Fiirabig!» Jeden Donnerstag-Abend im Bistro ufem Chilehügel von 18.00 bis 22.00 Uhr.

    Im Zeichen der Gastfreundschaft

Impressionen